Ihnen droht eine Zahlungsunfähigkeit ?

Wie kann man diese verhindern?´

In der heutigen Zeit drohen viele Familien durch unvorhergesehene Ereignissen, einen kurzfristigen Liquiditätsengpass. Durch frühzeitiges reagieren können Sie häufig eine Insolvenz vermeiden.

 

Meine Tätigkeit die ich Anbiete:

 

Die ersten Anschreiben an die Gläubiger zwecksZahlungsaufschübe ,oder kurzfristige Stundungen.

In Kooperationen mit Rechtsanwälten ist es mir möglich, zeitnah alle Anschreiben zum Einleiten der Insolvenz, incl. das Ausfüllen der Anträge. Die Rechtsanwälte prüfen diese Anschließend und reichen die Anträge bei dem zuständigen  Gericht ein.

Für die erste Beratung müssen werden Ihnen 1 Beratungsstunde á 45 Minuten berechnet. 

 

Gerne Informiere ich Sie bei einem Telefonat was für Unterlagen benötigt werden und welche Kosten auf Sie entstehen können.